Coaching zur Transformation Ost-West Deutschlands

Impulsvortrag & Diskussion: Dr. Astrid Schreyögg

Freitag, 02.11.2018 von 16:00–17:00 Uhr | Slot 4

Die deutlichste Differenz zwischen Plan- und Marktwirtschaft lässt sich beschreiben, wenn man davon ausgeht, dass in der Planwirtschaft ökonomisches Kapital im Sinne von Marx (zumindest offiziell) nur einen geringen Stellenwert hatte. Zur Kompensation wurden dann – wie der französische Soziologe Bourdieu beschreibt, alternative Kapitalsorten wie soziales und kulturelles Kapital stark akzentuiert.
Das hatte für die Funktionsweise von Organisationen, ja für die gesamte Gesellschaft, eine erhebliche Bedeutung. Und das schlägt sich als interkulturelle Differenz in unterschiedlicher Art und Ausprägung bis heute in der Kooperation zwischen Personen mit und ohne Ostbiographie nieder. Dementsprechend begegnen uns solche Phänomene auch im Coaching.

Referent

Dr. Astrid Schreyögg

Dr. Astrid Schreyögg

Dr. Astrid Schreyögg
Senior Coach, Coachausbilderin, Sachbuchautorin

E-Mail: info@schreyoegg.de
Internet: www.schreyoegg.de

Dipl.-Psych., Dr. phil., Einzelcoach in eigener Praxis, Lehrcoach bei der Deutschen Psychologen Akademie und bei Artop, psycholog. Psychotherapeutin, Spezialisiert auf Lifecoaching von Doppelkarrierefamilien usw. Fachbuchautorin zu Supervision & Coaching
Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!
Zum Ticket-Shop!
Kontakt

Deutscher Bundesverband Coaching e.V.

Postfach 17 66
49007 Osnabrück

Tel.: +49 541 580-4808
E-Mail: info@dbvc.de

Medienpartner
Coaching-Magazin

Das Coaching-Magazin für die Coaching-Branche enthält vier Mal im Jahr Hintergrund-Informationen, Konzepte, Portraits, Praxis-Erfahrungen, handfeste Tools und einen Schuss Humor.

Veranstaltungsort
Dorint Hotel Sanssouci
Berlin/Potsdam
Jägerallee 20
14469 Potsdam

» Zum Routenplaner