Tomo oder wer coacht den Hausroboter?

Analyse & Diskussion eines Falls nach Kurzspielfilm: Dr. Beate West-Leuer

Samstag, 03.11.2018 von 09:30–10:30 Uhr | Slot 5

Roboter erobern die Arbeitswelt. Haushalts- und Pflegeroboter sind auf dem Vormarsch. Sie sollen Menschen im Alltag beistehen und sich wie selbstverständlich in die häusliche Umgebung integrieren. Tomo ist ein solcher humanoider Hausroboter. Drei Monate arbeitete und lebte er bei einer ganz normalen Familie. Jetzt liegt Tomo erschlagen auf dem Grund des Swimmingpools. Was hat der Hersteller falsch gemacht? Roboter sollen lernen, Menschen zu verstehen; Menschen müssen lernen, Roboter zu verstehen. Es ist daher angezeigt, dass Business- und Führungskräftecoachs sich des Themas annehmen und für die Interaktion zwischen Mensch und Maschine als „Vermittler“ zur Verfügung stehen.

Referent

Dr. Beate West-Leuer

Dr. Beate West-Leuer

Institut "Psychodynamische Organisationsentwicklung + Personalmanagement Düsseldorf, e.V." (POP)
Institutsleitung

E-Mail: west-leuer@t-online.de
Internet: www.west-leuer.de

Jg. 1951, Dr. phil., Senior Coach (DBVC, Supervisorin (DGSv), Lehrsupervisorin (ASv), psychologische Psychotherapeutin, Lehrbeauftragte der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, freiberuflich tätig als Executive Coach und Gruppen- und Teamcoach in multinationalen Unternehmen und im Mittelstand.
Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!
Zum Ticket-Shop!
Kontakt

Deutscher Bundesverband Coaching e.V.

Postfach 17 66
49007 Osnabrück

Tel.: +49 541 580-4808
E-Mail: info@dbvc.de

Medienpartner
Coaching-Magazin

Das Coaching-Magazin für die Coaching-Branche enthält vier Mal im Jahr Hintergrund-Informationen, Konzepte, Portraits, Praxis-Erfahrungen, handfeste Tools und einen Schuss Humor.

Veranstaltungsort
Dorint Hotel Sanssouci
Berlin/Potsdam
Jägerallee 20
14469 Potsdam

» Zum Routenplaner